Sonderausstellung „Bären aus Bayern - Zum 100. Jubiläum der Firma Teddy-Hermann“

Ausstellung im Weihnachtshaus Husum vom 6. Juli bis zum 15. Oktober 2012

Für Generationen von Kindern sind Teddybären die liebsten Kuscheltiere gewesen und nicht wenige haben diese Liebe bis ins Erwachsenenalter bewahrt und sind zu Sammlern der besonderen Spielzeuge geworden.

Zum 100. Firmenjubiläum der Firma Hermann Teddy Original, Hirschaid, zeigt das Weihnachtshaus Sammlerteddys, Jahresbären sowie Spielzeugbären. Ob als Märchenfigur oder Weihnachtsbär, in Berufskleidung oder Tracht, als Naturkuschelbär groß oder klein zählen diese Bären zu den beliebtesten Begleitern für Kinder und Erwachsene. Ergänzt wird die Ausstellung mit Bären aus der Produktion der Firma Hermann-Spielwaren aus Coburg. Beide Firmen hatten ihren Stammsitz in Thüringen. Die Gründer waren Brüder. Schon ihr Vater Johann Hermann begann in Neufang bei Sonneberg zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der Plüschtier-Herstellung.

 

Als süße Gratulanten sind Gummibären aus der Produktion von Trolli, Fürth, zu sehen und als kleine Kostprobe auch zu schmecken. Natürlich fehlt auch Berni, das Maskottchen von Bayern München, nicht. Alte TV-Spots der Firma Bärenmarke, die seit 100 Jahren den tollpatschig liebenswürdigen Bären zum Markenzeichen für ihre Kondensmilch gemacht hat, sowie Filmmaterial über die Bärenherstellung runden die Ausstellung ab.