Folgen Sie uns bei Twitter und erhalten Sie automatisch die Neuigkeiten aus dem Weihnachtshaus.

Wir eröffnen die neue Saison

Die Winterpause mit Renovierungsarbeiten im Weihnachtshaus Husum ist beendet und das Museum bereit für die kommende Saison. Ab Sonnabend, den 18. Februar, öffnen wir wieder täglich von 14 bis 17 Uhr.

Anlässlich des Storm-Jahres 2017 zum 200. Geburtstag des Husumer Dichters erstrahlt jetzt unser Storm-Weihnachtsbaum im neuen Glanz: mit frischen bernsteinfarbenen Rosinenketten, vergoldeten Eiern und Nüssen und erstmals auch vergoldeten Erlenträubchen - ganz wie bei Theodor Storm zu Hause.

Außerdem ist auch die Sonderausstellung "Puppe, Eisenbahn und Teddybär" wieder zu sehen, die auf allgemeinen Wunsch hin verlängert wurde.

Verlage besuchen im ­Weihnachtshaus

Wenige Tage vor der Leipziger Buchmesse stellt sich die Verlagsgruppe Husum im Weihnachtshaus vor. Viele der fast 2500 Titel sind zum Hineinschauen präsent, wobei auch Schnäppchen nicht fehlen dürfen, ergänzt durch Erläuterungen zu den Programmen und Gesprächen mit Autoren und Verlagsmitarbeitern. Eine Veranstaltung zum Husumer Krokusblütenfest am 18. und 19. März bei freiem Eintritt von 10–17 Uhr.

Viele begeisterte Besucher im Weihnachtshaus

Immer wieder bekommen wir viel Lob von Besuchern des Weihnachts­hauses. Dies schreibt Lise Brastrup Clasen aus Dänemark in ihrem Blog www.dukkedroemme.dk über die Puppenausstellung:

Ein außergewöhnliches Museum

Auf seiner Internetseite shz.de stellt der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag derzeit die außergewöhnlichsten Museen in Schleswig-Holstein vor. Da ist natürlich auch das Weihnachtshaus dabei. Hier geht es zum Artikel.

Finde das Weihnachtshaus auf Facebook

Neuestes aus dem Weihnachtshaus gibt es jetzt auch auf Facebook.