Folgen Sie uns bei Twitter und erhalten Sie automatisch die Neuigkeiten aus dem Weihnachtshaus.

Puppe, Eisenbahn und Teddybär

Sonderausstellung vom 19. November 2016 bis zum 8. Januar 2017

Der Weihnachtsabend im Spiegel alter Fotos: Leuch­tende Kinder­augen unter dem Weihnachts­baum. Die vergilbten Fotos aus Kinder­tagen verraten viel mehr, als die typischen Geschenke für die Kinder. Sie zeigen die Veränderungen in Mode und Raumkultur und die wirt­schaftliche Entwick­lung der jeweiligen Zeit. Auch der Hintergrund der abgelichteten Familie lässt sich erahnen, großbürgerlich oder aus einfachen Verhältnissen. Eines verbindet aber alle: Die Freude der Kinder am Heiligen Abend und die Begeisterung, mit der die Gaben in Besitz genommen werden. Die Ausstellung zeigt alte Familienfotos in Verbindung mit ausgewählten Spielsachen, Kleidung oder Tannenbaumschmuck, die beispielhaft für die Zeit und das schönste Fest im Jahreskreis stehen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 18. November, um 19 Uhr statt.

Weihnachtshaus Husum zu Gast bei der NDR-Landpartie

Am Freitag, den 23.12.2016 zeigt der NDR um 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr die Landpartie „Festliches Holsteiner Land“. Das Weihnachtshaus Husum steuerte den musealen Teil zu der Sendung mit Heike Götz bei. Das Foto ist im Rahmen der Dreharbeiten im Museum enstanden.

Viele begeisterte Besucher im Weihnachtshaus

Immer wieder bekommen wir viel Lob von Besuchern des Weihnachts­hauses. Dies schreibt Lise Brastrup Clasen aus Dänemark in ihrem Blog www.dukkedroemme.dk über die Puppenausstellung:

Ein außergewöhnliches Museum

Auf seiner Internetseite shz.de stellt der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag derzeit die außergewöhnlichsten Museen in Schleswig-Holstein vor. Da ist natürlich auch das Weihnachtshaus dabei. Hier geht es zum Artikel.

Finde das Weihnachtshaus auf Facebook

Neuestes aus dem Weihnachtshaus gibt es jetzt auch auf Facebook.